Tag 27: Von Tulcea nach Buzau/Rumänien

Mit dem Bus ging es heute mitten ins Land, nach Buzau. Zwei deutsche Mädels hatten uns die nahe Buzau gelegenen Schlammvulkane empfohlen, die wir den darauffolgenden Tag besuchen wollten. Um die Stadt zu erreichen standen jedoch wieder einige Stunden Busfahrt auf dem Programm und mit dem wir auch per Fähre die Donau bei Braila überquerten. Am Ufer des Flusses säumen sich einzelne Angler, die auf diese Weise wohl ihr klägliches Brot verdienen.

Buzau hat bisher scheinbar nur wenige Touristen gesehen. Zumindest kam uns der Ort ziemlich verschlafen vor, das Hotelzimmer verraucht und die Strassen voller streunender Hunde. Auf der recht umfangreichen Suche nach einem Internetcafe stießen wir letzlich doch noch auf sowas wie ein Stadtzentrum. Dies hier ist das Rathaus mit einem leicht Furcht einflössendem Denkmal rechts davor.

Comments are closed.